Translate

Sonntag, 12. Juli 2020

Pedalerie / VW Käfer / Alligator Projekt

Die Pedalerie ist nicht von der Stange!
Eine von vielen schönen Einzelanfertigungen, die den Alligator Push Käfer zum Unikat machen.



HBZ / VW Käfer / Alligator Projekt

Ein großer Hauptbremszylinder aus Aluminium mit aufstecktem Ausgleichsbehälter.
Genug Druck für die CSP Bremsanlage und die 19mm Bremszylinder an der Hinterachse.


Pendelachse / VW Käfer / Alligator Projekt

Die kurze Pendelachse mit kurzer Verzahnung, breiter Trommel und 19 mm Bremszylinder.



Montag, 22. Juni 2020

Vorderachse / CSP Bremse / Alligator Projekt

Es sollte der 205 Lochkreis erhalten bleiben aber eine Bremsscheibe an der Vorderachse muss sein!
Deswegen kommt die CSP Bremse zum Einsatz.











Freitag, 19. Juni 2020

Ersatzgehäuse besorgt / Panchito Motor Projekt

Das Ersatz Motorgehäuse für den Panchito Typ3 Motor ist eingetrudelt.
Es ist jetzt ein AS41 Guss Gehäuse nun mit großen Ölkanälen! Das alte Typ3 Gehäuse konnte damit leider nicht aufwarten...
Weitere Eigenschaften sind die Angüsse für die drei Gewinde, die dass Anschrauben eines Motorschwerts möglich machen! 8mm Stehbolzen sind auch am Start ...
Eine Aufgabe neben Spindel von Lagergasse und Zylinderbohrungen wird sein auf feste Stößel umzurüsten!
Diese Gehäuse aus den 90ziger Jahren kommen mit Hydrostößel daher, für hohe Drehzahlen ist das nicht ausgelegt.


Montag, 15. Juni 2020

Federwegbegrenzer / Kleinigkeiten / Alligator Projekt

Aus Erfahrung gut oder nur ein Anachronismus?
Wir schwören drauf...
Eine Vielzahl von Einzelteilen wird hier keine Erwähnung finden, in Stellvertretung zeige ich diesen Federwegbegrenzer. Eine echte Kleinigkeit mit großer Wirkung, ein Paradebeispiel quasi!

Euch einen schönen Wochenstart
Ralli



Sonntag, 14. Juni 2020

Hinterachse / Achsrohre / Trommelbremse / Alligator Projekt /

Es ist samstags - 10:00Uhr.
Das Wetter lacht uns ins Gesicht, wir lachen zurück!
Denn heute wird die komplette Hinterachse mit revidiertem Getriebe an das Chassis geschraubt.
Ein großer Moment in der Entstehung eines neuen Käfers, hat es uns doch ein paar Tage mehr gekostet als gedacht, steht es nun da wie aus dem Ei gepellt!
Eine Cup Strebe gesellt sich zum Ensemble an dem so gut wie nichts Plug and Play aus dem Regal kommt. Umbau auf breite Trommel und schmale Antriebsachse an einem Getriebe mit langer Übersetzung ...
Die gelben Bilstein Stoßdämpfer konnten es auch kaum erwarten, lange haben sie von diesem Tag geträumt, bald dürfen sie arbeiten...

Come together



Donnerstag, 11. Juni 2020

Caballero Motor Projekt / Start

Nun ist seit gestern auch das zweite Motor Projekt auf den Weg gebracht, der Caballero Motor wird gebaut!
Es wird kein Fachmotor Typ1 wie der Panchito Motor sondern ein Typ1 Käfermotor mit 30PS Style Gebläsekasten, Doghouse und Anschluss für Heizungsluft.
Im Spiel ist eine 69 mm Hub original VW Kurbelwelle mit leichtem Schwungrad, in Kombination mit 90,5mm Kolben / Zylinder hat der Caballero einen Hubraum von 1776 ccm.
Die Zylinderkopf Frage hängt noch in der Luft, nehme ich die originalen 1600 ccm oder entscheide ich mich für neue Köpfe mit größeren Ventilen.
Welcher Motor macht das Rennen und kommt als erster durchs Ziel?
Langweilig ist anders...

Einen schönen Schrauber-Gruß aus Essen
Ralli





Support your locals / Motorenbauer / Wittkuhn Tuning / Panchito Motor Projekt

Die Welt ist groß, die Welt ist klein...alles passt in mein Handy rein, doch wer hilft dir in der Not...
Pustekuchen!
Wie ihr in den voran gegangenen Posts lesen konntet, werden ein bis zwei Motoren neu aufgebaut!
Das kommt natürlich nicht ohne Maschinen Bearbeitung einiger Motorenteile aus.
Dabei steht mir mein local Motorenbau Wilfried Wittkuhn mit Rat und Tat zur Seite.
Ich konnte mich immer auf seine Expertise verlassen und warum in die Ferne schweifen wenn das Gute ist so nah!
Ja, Essen hat eine bewegte Vergangenheit in Sachen Käfer Tuning! Über die Landesgrenzen bekannt, die Motoren von TDE Theo Decker Essen.
Tradition nennt man das, wenn über Generationen Verhaltensweisen, Ideen und Kultur weitergegeben wird. Im Hause Wittkuhn eine gelebte Realität, mit Herzblut steht der Enkel im VW Thema und wird es weitertragen!
Meine abgegebenen Kurbelwellen werden ihrer Schwingungen beraubt, zuerst solo und danach mit den Schwungrädern. Diese sind natürlich erleichtert, eine muss Tuning Maßnahme für jeden Motor der auf Drehzahl kommen soll. Träges Hochdrehen ist Geschichte...

Danke für den Support
Ralli



Dienstag, 9. Juni 2020

69mm Hub vs. 74mm Hub Kurbelwelle / Crankshaft / Panchito Motor Projekt

Die originale 69 mm Hub Kurbelwelle geht und eine geschmiedete 74 mm Hub AA Performance mit Gegengewichten kommt. China gegen Germany, traurig aber war...
Dazu gesellen sich kürzere AAP Pleuelstangen mit mehr Freigang! So lässt sich etwas mehr Kurbelwellen Hub verbauen ohne groß die Motorbreite zu verändern. Sie wiegen zudem nur 569 Gramm.


Sonntag, 7. Juni 2020

Push the Alligator Projekt / Noch ein Paket

Am Alligator Faltdach Käfer geht es auch voran und weitere Pakete mit Teilen treffen ein.
Was man alles so braucht, wenn man einen Neuwagen baut!?
Ja, man kann ruhig von Neuwagen sprechen, denn es bleibt kein Teil im alten Zustand.

Wir sind hartnäckig, denn es gilt die Versprechen einzulösen, dass die aus der Hand gegebenen Teile zurückfinden! Das Getriebe ist länger bei der Revision als gedacht und bei der CSP 5x205 Scheibenbremsanlage gibt es auch kein unbedingtes Plug & Play.
Aber wir bauen auch kein Standard Auto und wenn es so einfach wäre, könnte es ja jeder ;-)

Schlussendlich fiel die Entscheidung zugunsten der CSP Scheibenbremse, weil der 5x205 Lochkreis bleiben sollte! Ich persönlich hätte wieder auf die Variante im 5x130 Lochkreis gesetzt aber wir bauen auch kein Auto für mich...
Auf diesem Weg sei erwähnt, dass zum xten Mal ein Paket von CSP innerhalb von 24 Stunden zugestellt wurde, bravo !!! und ein Dankeschön.
Zu blöd, wenn ich nur ein Handbremsseil anstatt zwei bestelle...
Na egal, wir brauchen ja noch mehr Anbauteile und so konnte ich nochmals testen ob die Länge des Seils jetzt wirklich ausreicht. Die zum Bj.58 passenden Seile waren viel zu kurz.
Peter kümmert sich derweil um die Radbolzen an den Bremstrommeln hinten, die sollen natürlich technisch zu den an der Scheibenbremse passen. Auch da gibt es ein paar Finessen ...

Wir pushen weiter... der Termin beim Sattler steht fix!

Lieben Gruß Ralli


Freitag, 5. Juni 2020

Wir bekommen Zuwachs / Panchito Motor Projekt

Wir bekommen Zuwachs und es wird ein Junge! Mein kleiner Panchito ;-)
Auch die 74 mm Hub Kurbelwelle ist bei Papa! Zusammen mit einem neuen Nockenwellen Antriebssatz, verstärkter Hohlschraube, Silikon Wellendichtring und ein Satz Chrom Moly Stößelstangen ungeschnitten.

Wünsche Euch einen schönen Schrauber Samstag
Ralli




Zylinderköpfe Vergleich / Panchito Motor Projekt

Ohne Wort


Donnerstag, 4. Juni 2020

Der Blaumann Beetle ist angekommen

Gute Nachrichten vom Blaumann Beetle.

Nach dem Verkauf in den tiefen Süden von Deutschland, stand der Käfer kurze Zeit später wieder im Netz.
Einer meiner Kaufinteressenten, der bei meinem Angebot leider zu spät kam, hat hin sich geangelt!
Zusammen mit seinem Vater ging es auf den langen Weg nach Bayern um ihn nach Lübeck an die Ostseeküste zu holen.
Der Käfer ist wieder auf eigenen Achsen einmal quer durch Deutschland gedüst.
Ja, das mag er gerne, Fahren!
Der neue stolze Besitzer erzählte mir davon wie schön der VW gelaufen ist, mit 130 im Durchschnitt bei ca. 8 Liter Verbrauch und keinem merklichen Ölverlust... Chapeau, mein Lieber !!!
So einen Käfer hätte ich gerne wieder aber jetzt hat er eine neue Familie gefunden, die er glücklich macht!
Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt
Ralli






Kanalbearbeitung / Panchito Motor Projekt

Der kleine Unterschied macht es möglich, dass sich der Motor schneller schnell dreht ....




VW 1600 Flachmotor / Motor zerlegen / Panchito Motor Projekt

Meinem originalen VW 1600 Flachmotor geht es an den Kragen.
Gute Dienste hat er uns geleistet, nun wird er zerlegt.
Ich war unentschlossen, ob ich einen Typ1 Käfermotor oder Typ1 Flachmotor bauen soll!
Wenn jetzt das AS 41 Gehäuse vom Typ3 nach Prüfung OK ist, spielt es eine Hauptrolle beim Panchito Motor Projekt!
Der Motor könnte dann auch im Grand Type laufen, mal sehen...

Das AS 41 Käfer Gehäuse bleibt aber nicht im Regal, dieses wird parallel zusammen gesteckt!
Ein neuer 30PS Style Gebläsekasten mit Doghouse und kpl. neue Motorverblechung warten schon.
Könnte mir vorstellen, mit der original Kurbelwelle einen netten 1776 aufzubauen.

Also nicht wundern, wenn in den nächsten Tagen ein weiteres Motor Projekt aus der Taufe gehoben wird.

Was ich bis jetzt beim Zerlegen so in der Hand hatte, war im guten Zustand!
Vielleicht kann ich sogar die originalen Zylinderköpfe für den Käfer Motor nehmen...?
Dann würde ich mit originaler 69 Hub Kurbelwelle etwas mit moderater Leistung bauen.



Das Rohr für den Typ3 Ölmessstab und dass passende Loch dazu im Motor Block und die drei Gewinde zur Aufnahme des Motorschwerts sind wesentliche Unterschiede zum Käfer Typ1 Motorblock.


Die originalen 85,5mm Kolben und Zylinder für VW 1600




Montag, 1. Juni 2020

Panchito Motor Projekt / Der Start

Ich nehme ein neues Projekt in Angriff, das..  "Panchito Motor Projekt"

Der eigentliche Start des Projekts war im Oktober 2018, da noch ohne Namen!
Das macht man so, wenn gerade Zeit ist und das Krankheitsbild einen bestimmten Punkt überschritten hat, greift man sich ein Motorgehäuse und fährt zum Motorenbauer seines Vertrauens!
Ein paar Tage später war das abgegebene AS 41 Motorgehäuse fertig gebohrt für die Aufnahme von Kolben / Zylinder in der Größe von 90.5 mm!
Nur dieses Maß kam für mich in Frage, weil ich kein Freund von 92 oder 94 mm Kolben bin und auch die Hubraum Meierei nicht nachvollziehen kann. Aber genau das entscheidet jeder für sich und bekommt sein Ding.
Wie immer in diesem Blog, werde ich keine Bauanleitung posten! Es werden einfach Bilder zu sehen sein, die Spaß machen sollen und zeigen wie ich meinen Motor zusammenstelle. Gerade bei diesem Thema gibt es so viele unterschiedliche Meinungen wie ein Motor auszusehen hat, da will ich gar nicht mitreden. Obendrein hat eh noch nie einer auf mich gehört!
Zwischen den Zeilen gibt es vielleicht Denkanstöße oder so ähnlich...

Bis hierhin habe ich viele Möglichkeiten durchdacht, welcher Weg mit welcher Teile Kombination eingeschlagen wird.
Schnell war klar, dass ich wieder auf  90,5 mm Kolben und Zylinder zugreife!
Mit einer originalen 69 mm Hub Kurbelwelle ergibt das einen Motor mit 1776 ccm Hubraum. Dieser ist aus gutem Grund ein echter Klassiker unter den Ausbaustufen des Typ 1 Boxermotors.
Passt der 1776 Hubraum doch perfekt zu den Abmessungen des Weber 40 IDF Vergasers und den 38 mm Auspuffrohr Durchmesser Auspuffanlagen am Markt.

" Flow" heißt das Stichwort! Alles muss fließen, das ist mein Ziel und so verstehe ich sämtliche Tuning Maßnahmen am Motor und am Auto...
Daraus resultiert, dass der Motor leicht und gerne dreht! Am besten in einem leichten Auto!

Damit es richtig rund läuft, gibt es eine Kurbelwelle mit 74 mm Hub von AA Performance mit Gegengewichten für einen runderen Lauf auch bei hohen Drehzahlen.
Mit den 90,5 mm Kolben vergrößert sich der Hubraum auf 1904 ccm.
Für schnelles Füllen und Leeren der Brennräume braucht es eine gute Kopfarbeit und einen guten 'Flow' im Auspufftrakt...
Dafür sorgen 044 CB Performance Köpfe mit größeren Ventilen 40/35,5 und Kanälen, gesteuert von einer Engle Nockenwelle mit mehr Überschneidung beim Öffnen und Schließen der Ventile.
Wenn es schnell gehen soll - ein Muss.. denn ohne gute Kopfarbeit, keine gute Leistung!
Das macht den großen Unterschied.

Natürlich spielen noch mehr Teile eine große Rolle, wie ich sie mit ins Boot hole, zeige ich weiter in den nächsten Posts.



Das gebohrte AS41 Motorgehäuse



Montag, 25. Mai 2020

Hannover 2018 / Top 20 / AVIS Beetle Projekt

Vor 2 Jahren in Hannover auf dem Maikäfertreffen. Wie die Zeit vergeht...
Ein herrlicher Tag, der Avis konnte sich auf der Bühne von seiner besten Seite zeigen und wir hatten  eine mehr Spaß.
In diesem Jahr wollte ich mit dem Blaumann nach Hannover, leider war das nicht möglich! Nachholen kann ich es auch nicht, das war ein riesen Fehler.
Jetzt lenke ich mich ab und helfe dem Peter, das der Alligator Beetle am 1.Mai glänzt und der Spaß nicht auf der Strecke bleibt.
Wir schrauben weiter...

Ralli


Sonntag, 24. Mai 2020

Handbremshebel 1957 / VW Käfer / Alligator Projekt

Lange Handbremshebel für '57 Käfer sind vorbereitet!
Aber für welchen entscheiden wir uns?
Welcher passt zur kommenden Innenausstattung?

Egal, Hauptsache bremst, is nich...



Handbremshebel Geometrie / Unterschiede / VW Käfer Technik

Na, schon mal die falschen Handbremsseile bestellt?
Klar, schaut man nach dem Baujahr und ordert neue Seile, aber wer wie wir in die komplette VW Kiste greift und mehrere Handbremsgriffe hat, lernt schnell die Unterschiede kennen.
Der Radius um die Drehachse des Hebels kann unterschiedlich sein... dann werden die Seile schnell zu kurz oder zu lang...
Auch bei der Rasterplatte gibt es unterschiedliche Versionen.


 Technik Tipp: vor dem bestellen besser erst die alten Seile messen!




Samstag, 23. Mai 2020

Drehstabdeckel / Federschwerter / Drehstäbe / Porsche 944 / Alligator Projekt

Beim Probesitzen der Hinterradfederung wird klar, wo noch nachgebessert werden muss!
Die schraubbare Verstellbarkeit finde man nur im Porsche Teileregal.



und es gibt einen Federwegbegrenzer, diesen findet man in keinem Teileregal und resultiert aus Erfahrung im Alltag mit Pendelachs VWs





Donnerstag, 21. Mai 2020

Bodenplatten Dichtung / Alligator Projekt

Ja, kein Tag vergeht, ohne dass nicht was am Projekt bewegt wird!
Dabei spielen auch vermeintlich kleine Handgriffe eine große Rolle und wollen bedacht werden.

Liegt diese Dichtung später zwischen Karosserie und Chassis soll sie den Innenraum trocken halten, dies sollte nicht dem Zufall überlassen werden.
Das ist wirklich eine tragende Rolle im Aufbau eines neuen Käfers...

Im Hintergrund werden Teile geordert!
An der Bundbolzen Vorderachse kommt eine neue Scheiben- Bremsanlage zum Einsatz.
Das Getriebe bekommt eine technische Durchsicht / neue Lager und neue Achsrohre.
Wir haben uns im Vorfeld für die schmale Pendelachsen Version entschieden.
Dies öffnet mehr Möglichkeiten bei der Wahl von Rad- Reifen Kombinationen oder einen eventuellen späteren Wechsel der Bremse / des Lochkreises...

Morgen geht es weiter mit großen und kleinen Kleinigkeiten.

Dienstag, 12. Mai 2020

Bremsleitung hinten / Gaspedalrolle / Alligator Projekt


Achtung, nicht original!

Wir können nicht original... Das gehört nicht zum Krankheitsbild und dem starken Verlauf im Rahmen dieser Restauration nicht das Ziel.

Schnickschnack und Kinkerlitzchen steht auch nicht auf dem Zettel.
Einfach sauber zusammen schrauben...

Apropos Zettel, der darf nicht fehlen! Wird aber nie gezeigt.




De·tail
Substantiv, Neutrum [das]
Einzelheit; einzelner Umstand eines größeren Ganzen
"ein unwichtiges, wesentliches Detail"



Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Montag, 4. Mai 2020

Der Blaumann ist verkauft

Vorletzten Sonntag haben Michael u. Alex den Blaumann Beetle abgeholt.
Eingestellt bei E-Bay Kleinanzeigen für viel zu wenig Geld, dauerte es nicht lange, dass sich viele nette Kaufinteressenten meldeten. Unter Ihnen auch treue Blogleser...

Vielen Dank nochmals für das rege Interesse.

Aber leider hatte ich nur einen blauen Käfer, hätte aber gut und gerne vier Stück verkaufen können!
Nun isser weg der Gute!
Das tut in der Seele weh, denn er war kein Käfer von der Stange ... zu viele Teile wurden verändert, verbessert, erneuert oder selbst gebaut. Ein Hingucker, ein Late Looker wie er im Buche steht!

Ich wäre so gerne mit ihm nach Hannover gefahren, um die Jungs zu hören was sie von ihm halten!
Was gefällt und was nicht? Loben und Meckern, Schulterklopfen, Auslachen und Benzin quatschen halt....  All das fällt aus für den blauen Käfer und Corona bedingt für die ganze VW Scene.

Das mache ich nicht nochmal, das habe ich jetzt schon bereut und werde wohl nie mehr einen Käfer bauen und verkaufen!

Nun, dreht er seine Runden im tiefen Süden Deutschlands
Gute Fahrt mein Lieber, ich werde Dich nie vergessen...

Dein Ralli


Sonntag, 3. Mai 2020

Alligator Projekt / Der Start

Gestern fiel für mich der Startschuss zum Alligartor Projekt!

Jetzt steht die '58 Bodenplatte auf meiner Rahmenlehre und wird nach und nach komplettiert!
Es wird ein paar Tage dauern bis der Käfer wieder rollt, bis dahin gibt es das eine oder andere
Bild zusehen.
Es wird ein schöner Faltdach Käfer in L 240 Agave für "Alligator Push", der schon eine Menge Teile aufgearbeitet hat. Nun gilt es das Puzzel zusammen zustecken...

Let's go



Jetzt hilft mir das gebaute Gestell zum vierten Mal ein Auto fertigzustellen! Eine vernünftig Arbeitshöhe erleichter das ganze Unterfangen ...
Parallel geht es in Peters Garage weiter an Motor und Getriebe aus dem Spenderauto!
Zunächst werden am Getriebe neue kurze Achsrohre montiert...



Samstag, 2. Mai 2020

TMI Sitzbezüge / Käfer Sitzbezüge / Blaumann Beetle Projekt

Der Blaumann bekam neue TMI Sitzbezüge, Tür- Seitenverkleidungen, Sonnenblenden und einen ungelochten Standard Himmel. Alles in schwarzem Kunstleder...

Ab Werk gab es sowas nicht! Schwarze Himmel sowieso nicht...

Das Ganze ist auch nicht an einem Samstag zu bewerkstelligen und erfordert etwas mehr an Geduld.
Die Sitzgestelle gingen zum Sandstrahlen und Lackieren.
Alle Halteklammern an der Karosse im Innenraum mussten entfernt werden.
Alle Dachsäulen und große Teile des Innenraums wurden neu lackiert, weil ab Werk wenig oder gar keine Farbe an diesen Stellen aufgetragen wurde. Der Himmel ist eine Sonderanfertigung in Handarbeit vom Spezialisten! Für etwas Kontrast sorgen neue Türöffner und Fensterkurbel in Chrom.

Für mehr Beinfreiheit sorgt ein siebziger Jahre Ledersportlenkrad incl. Eintragung.
An kalten Tagen, hilft eine 5 Stufen Carbon Erstausrüster Sitzheizung unterstützt von 38mm Sportwärmetauschern, das der Fahrer sich wohlfühlt! Eine Schaltwegverkürzung darf nicht fehlen...
Der Rahmentunnel wurde nicht mehr mit Teppich beklebt! Muss man auch nicht, wenn die Bodenplatte komplett gemacht ist. Einfach chic den Hochglanzlack zusehen...
Das geht nur wenn wirklich Bodyoff restauriert wird.

Da sieht man den Unterschied in der Restauration und man riecht in auch, denn es duftet nach Neuwagen.

Was sowas wohl kostet?





Dienstag, 21. April 2020

Montag, 20. April 2020

Fuchs Felgen / Grand Type Projekt / VW 1600 L

Schwarze 5 Loch Füchse!

Seit letztem Jahr sind sie drauf, die erst Tour ging nach Hannover.
Keine Ahnung was mich da immer treibt etwas am Typ 3 verändern zu müssen?
Dieses Mal waren die Räder dran, obwohl die Endlösung mit detaillierten 5 Loch Füchsen montiert war! Dachte ich mir, zu chic und unsportlich das Ganze...
Im Grundsatz schon lächerlich bei einem Typ3 von Chic und Sportlichkeit zu sprechen, aber so sind halt die persönlichen Sichtweisen auf die Dinge! Zack, dann hat man einen Pin im Kopf, die Räder zu wechseln. Spannend ist der Moment, wenn die Idee in Gestalt vor einem steht. Die Realität spielt der Vorstellung oft einen Streich...
Dann braucht es noch eine gewisse Zeit der Umgewöhnung! Kurz um, mir gefällt es immer noch und ich muss mir was neues zum Verschlimmbessern suchen.

Habe auch schon eine Idee ...




Grand Type Tour 2019


Sonntag, 19. April 2020

Der steinige Weg

Der steinige Weg.
Ein weiterer Erkältungskrankheitsvirus hält die Welt fest im Griff.
Kaum zu glauben aber wahr, hat man nicht erkannt, wen man wirklich schützen muss!
Jetzt ist es eine Prüfung für uns alle...

Bis ganz bald
Ralli




Dienstag, 10. März 2020

Antriebswelle kürzen / Fuchs Nabendeckel / Avis Beetle Projekt

Beim Tausch des Getriebes am Avis Beetle, wurden die alten Achsrohre gegen Neue getauscht!
Dazu gesellte sich ein Satz Antriebswellen aus dem Teilelager, diese Wellen waren nicht eingekürzt! Ohne dies, passen die Nabendeckel leider nicht auf das Mittenloch.

Zuspät gemerkt! Nun musste der Winkelschleifer Job am Auto stattfinden. Alles einmal ordentlich eingewickelt und schnipp schnapp, die Nabendeckel passen wieder drauf!


und meine selbstgebaute Radbolzen Montagehilfe macht auch richtig Spaß !




Sonntag, 8. März 2020

Vergaser auch wieder drauf / AVIS Beetle Projekt

Die Vergaser sitzen wieder da, wo sie hingehören!
Nach einem Testlauf stellte sich aber heraus, das die Schwimmernadelventile rumzicken!
Dies nicht zum ersten Mal, deswegen habe ich sie kurzer Hand gegen andere, neue Nadelventile getauscht. Jetzt fallen sie auch etwas kleiner aus! Nicht mehr 1,5 sondern 1,2 ...
Die 135 Hauptdüsen wollte ich auf 125 verkleinern, diese habe ich aber zurück gebaut und fahre das ganze erstmal Probe.

Montag, 24. Februar 2020

Motor vom AVIS Beetle wieder drin / Getriebe wechseln / AVIS Beetle Projekt

Nach der Revision und dem Wechsel des Getriebes, ist nun der Motor wieder im Auto versenkt.
In den nächsten Tagen kommen die Vergaser auf die Ansaugstutzen, durch 9mm Distanzstücke sitzen sie dann höher als zuvor. Das Drehgasgestänge wird dadurch horizontaler drücken und besser arbeiten! Bei der Montage, der Abgasanlage, werde ich noch besser auf die Dichtheit an den Flanschdichtungen achten. Diese reinen Kupferdichtungen, waren nicht der Weisheit letzter Schluss!!! Zuwenig ausgleichend!?
Die Zündkabel habe ich sauberer verlegt, es gefiel mir nicht ganz... das Auge fährt ja auch mit... ;-)

Kpl. neue Achsrohre / Lager / Dichtungen hielten Einzug, dafür musste die Bremse runter und wieder montiert werden. Klar, gab es gleich eine Kontrolle aller Teile und eine Entlüftung der Anlage steht noch an...
Dann würde ich sagen: steht dem Saisonstart nichts mehr im Wege

sorry, nur Handy Foto...

Montag, 10. Februar 2020

Lichtmaschine / AVIS Beetle Projekt

So, es ist ein bisschen was geschehen im Januar!
Im Sommer hatte ich ein Pendelachsgetriebe zur Revision gegeben, nun war Zeit es im 58' Käfer zu versenken.
Dafür musste zuerst der Motor aus dem Auto, der in diesem Zuge auch ein paar Änderungen erfährt. Eine davon, diese neue Lichtmaschine! An der alten Lima machten sich die Lager lautstark bemerkbar.
Also, wurde diese gleich mitgewechselt... und neu verkabelt! Piekfein kommt sie nun daher...



Sonntag, 19. Januar 2020

Daily Driver / Blaumann Beetle Projekt

Der Blaumann macht richtig Spaß!

Die kleine Pause im Herbst, könnte ihn nicht wirklich stoppen. Es gab neben Tuning Maßnahmen am Motor auch ein revidiertes Getriebe, das brauchte ein paar Tage Arbeit.
Er hat einfach Bock auf Straße, rumstehen nein Danke und beim Fahren kommen uns weitere Ideen in den Kopf, das Ganze weiter zu verfeinern...
Als nächstes wird die Vorderachse und die Spur fein justiert. Ein guter geradeaus Lauf ist wichtig!
Denn der Blaumann kann auch zügig auf der Autobahn mithalten, wenn es dann gut gerade aus läuft, wird es zu einer entspannte Angelegenheit ...