Translate

Mittwoch, 17. April 2024

Porsche 914 Sitze / Konsolen bauen / STP / VW 1500S

Porsche Sitzkonsolen bauen.

Die beiden Porsche Einzelsitze haben eine lange Geschichte und waren beim Typ3 Kauf in Hamburg, im Auto verbaut! Verbaut ist vielleicht schon übertrieben gesagt, sie waren mit fetten Vierkantrohren einfach an das flache Bodenblech gedübelt...
Egal, das ist lange her und mit viel Arbeit rückgängig gemacht worden!

Indes, habe ich mich nicht von den leichten Sportsitzen trennen können, trocken haben sie die Jahre im Lager verbracht um mir immer vor die Füße zu fallen.
Jetzt gibt es ein Comeback im GTP, das nicht ohne den Bau von neuen Sitzkonsolen auskommt.

Einfacher gesagt als getan. Im Bild ist schon der zweite Konsolen-Prototyp zu sehen. Die richtige Neigung des Sitzes ist der Knackpunkt. Nach einem ersten positiven Eindruck auf der Probefahrt gestern, brauche ich wohl keine weitere Variante bauen.

Der Sitz, mit den angefertigten Neigungsschienen, steht auf einer weiteren Konsole, die in Längsrichtung verstellbar und klappbar ist.
Das sind Arbeiten die aufhalten und eigentlich hier im Blog nicht stattfinden. Ich komme aber gerne dem Wunsch von Jens nach und erwähne es hier kurz.

Ich weiß auch gar nicht ob der Sitz bleibt und sich der Beifahrersitz dazu gesellt. Jetzt wird erstmal auf der Tour nach Hannover weiter getestet. 
Bin ich nicht wirklich überzeugt, dann spare ich mir  die nötigen Polsterarbeiten an den maroden Sitzen und verbimmel sie endgültig…




Sonntag, 7. April 2024

Vorderachse Einbauen 2. / GTP / VW 1600L / VW Type 3

Zwei Tage später ist die Vorderachse wieder ready to go!

Also, der Werkstatt Aufenthalt war soweit erfolgreich und ich kann mit dem schwarzen Bomber nach Hause düsen. Am Wochenende testen wir bei einer kleinen Ausfahrt, ob alles funzt wie gewünscht! Eins kann ich jetzt schon sagen, die Fahrzeughöhe ist die Gleiche wie vor dem Umbau. Das war mir echt wichtig und das Einstellen der Drehstäbe ist echt tricki (weil es wie an den Hinterachsdrehstäben eine innere Feinverzahnung und eine äußere Grobverzahnung an den Drehstäben gibt)

Ach ja, bezahlen muss ich den Spaß auch noch! Der freundliche Mechaniker wird dafür seine Arbeitseinheiten zusammen schreiben, meint die Tante aus der Buchhaltung! Dann wird mit dem Materialaufwand eine Rechnung geschrieben, die nächste Woche rausgeht...

Super Sachen, auf die Rechnung bin ich gespannt...





Schleifgeräusche an der Trommelbremse / GTP

Diese Schleifgeräusche an der Bremstrommel hi. re. hatte ich schon mehrmals, war auch jedes Mal etwas anders.
Jetzt ist der Fehler lokalisiert und quasi gefunden.

Material Ermüdung / starke Beanspruchung und Verschleiß
Gut sichtbar am äußeren Abstandsring der Antriebswelle, er ist auf der Lagerseite stark eingelaufen!

Das hat zur Folge: dass die Bremstrommel zu weit Richtung Bremsankerplatte gedrückt wird und an dieser leicht kratzt. Dadurch entsteht dieses doofe Schleifgeräusch... das man meint, die Bremsbeläge liegen an, weil irgendwas in der Trommel zerbröselt ist...


So sieht das aus!


Meine kurzfristige Lösung sieht so aus! Abhilfe durch eine Unterlegscheibe, diese kommt nicht auf die eingelaufene Seite sondern auf die andere Seite des Abstandsrings unter die Bremstrommel. Passt wie Arsch auf Eimer und erfüllt seinen Zweck, würde ich sagen...
Ich hoffe, das ist verständlich erklärt und ich habe nicht wieder Buchstaben weggelassen und Rechtschreibfehler eingebaut...


Zusätzlich habe ich in dem Bereich an der Bremsankerplatte (wo es geschliffen hat) die Platte etwas nach gedengelt... 
Dies ist jetzt keine Endlösung des Problems! Kurzfristig werden alle drei Abstandshülsen plus Lager erneuert...
Bei dieser Aktion, brachte mir Markus kurzerhand einen Ersatz Abstandsring vorbei, der eigentlich besser aussieht aber von der Breite identisch ist! Die große Abstandshülle und der hintere Abstandsring  müssen auch stark abgenutzt sein und so wird es sich auf summieren...

So ist das mit den alten Autos, immer was zu tun...

(tausend Dank an meinen Freund Markus)

und apropos "Arsch auf Eimer" mein Popo hat echt Muskelkater von dem Rumgeturne der letzten Tage und der Eimer durfte bei der abschließenden Wagenwäsche auch nicht fehlen...
Sauber für eine gepflegte Sonntag Runde durch den Pott

Euer Ralli

Samstag, 6. April 2024

Vorderachse Einbauen 1. / GTP / VW 1600L / VW Type 3

Der Tank und sein Schlauch!


Da ist sie wieder, die große Berufserfahrung des Gesellen im KFZ Handwerk.
Mit einem gezielten Griff in die gut sortierte Werkzeugkiste zaubert er das nächste Spezialwerkzeug in die Manege. (liegt im Bild auf dem Boden, eine super duper Schlauchklemme)
Der Tank wurde nämlich ausgebaut um den Zugriff auf die Achse beim Einbau zu erleichtern. 

Hier sehen Sie, der Schlauch! Der ist fertig mit den Nerven! Da kommt jetzt was ordentliches eingebaut und er hält ein Stück Schlauch in der Hand das die neuen Kraftstoffe vertragen kann: ssoo, den nehmen wir jetzt, dann ist Ruhe!


Arbeiten wie die Profis



Vorderachse Ausbauen 7. / GTP / VW 1600L / VW Type 3

Anbauteile



Das 2010 eingebaute TRW Lenkgetriebe zeigt sich nach der Reinigung in einem fast neuwertigen Zustand, bravo! Ein ganz leichtes Lenkspiel wird sich mit der Nachstellschraube regulieren lassen.
Die damalige Versiegelung mit Wachs macht sich mit null Rost am Gehäuse bemerkbar.
Der Lenkungsdämpfer besteht die Prüfung und wird weiter verwendet, die Spurstangen gesellen sich dazu...

Nach einem bisschen Abwischen mit dem Öl Lappen zeigt sich die alte Achse im guten Zustand.