Translate

Montag, 21. Mai 2012

Lenkstange / AVIS Beetle


Da die Stangen über eine Feinverzahnung miteinander verbunden werden, schweißt der Rost sie schnell zusammen. Vielleicht kann mir jemand einen Händler nennen der die beiden Teile, die an die Hardyscheibe geschraubt werden, vertreibt.
Ich finde gerade keinen Händler!


Bin doch fündig geworden: Käfer Service Wuppertal hat sie gelistet. Kosten aber 47,50€
Jetzt ist die große Preisfrage: ob die auch am Typ3 passen?





Kommentare:

Anonym hat gesagt…

schau bei Vw Classic Parts
Da hab ich meine auch her gehabt

Gruß Venerea

International Musselschrupping hat gesagt…

Hi Sebastian,
danke für den Tipp.
Ich schaue heute Abend mal rein.

schönen Tag, Ralli

International Musselschrupping hat gesagt…

@Sebastian,
VW Classic Parts hat das Teil nicht im Online Shop gelistet!

Anonym hat gesagt…

meines wissens nach sind typ 3 und käfer gleich!

grüßlis!

Anonym hat gesagt…

Dann haben sie die nicht mehr, hab meine noch letztes Jahr dort gekauft.

Venerea

International Musselschrupping hat gesagt…

Ist ja nicht so dringend.

Aber man sieht wieder, das nicht alles gleich zu bestellen ist.

Einen schönen Sonnenabend wünsche ich Euch. Ralli

Anonym hat gesagt…

caramba, caracho, olé!! erst mal die schelle enfernen, die auf der lenksäule sitzt. dann fett caramba reinlaufen lassen. eventuell mit dem brenner (vorsichtig!! nicht rotglühend!!!)) erwärmen, oder den heißluftfön nehmen. da der untere bereich der welle hohl ist, den bereich der kerbe leicht mittels hammer und schraubendreher leicht aufweiten. öfters mal caramba nachsprühen und peng! dann muss es klappen!!!
grüßlis vom strahlemann

International Musselschrupping hat gesagt…

@Jens
thank you for the good Tipp ;-)

Man, ich habe auf´n Pütt gelernt!!
Da bisse den ganzen Tag mit´e Fackel rumgelaufen ;-) um Schrauben am Wackeln zubekommen.

Nee, ich will ma wat neues einbauen. Am besten Chromatiert und so

Gruß Ralli

speed engineering hat gesagt…

Hallo Ralf,
ich bin auf der Suche nach Anregungen für meinen --typ 3 Motor auf deine Seite gekommen, der Witz dabei ist du hast dich schon mal mit meinem Variant auseinander gesetzt !
Mir gehört der weiße Variant aus der USA

und jetz braucht er noch einen vernünftigen Motor!
Vielleicht kann ich ein paar Tips von Dir erschleichen :-)
Liebe Grüße aus Bayern
Gerhard

International Musselschrupping hat gesagt…

@Gerhard
das freut mich. Das schien ein guter Variant zu sein.
Klar, wenn ich Dir helfen kann gerne!

Aber ich bin jetzt auch nicht der Motoren Papst. Doch mein 1776ziger hat schon was erlebt und ich glaube ca. 12000Km hinter sich gelassen.

Ein Motor mit etwas Leistung kann ich nur empfehlen.
Schick mir mal ein aktuelles Bild vom Variant.
rallegolle@gmail.com

Grüße nach Bayern, Ralli

International Musselschrupping hat gesagt…

@Gerhard
erster Tipp: 40 Weber IDF

Ich fahre 40ziger Weber mit 32mm Venturis.
Das Gute bei meiner Version der 40IDF ist der geringe Verbrauch.
Ich muss noch mal drauf sehen welche Nummern eingeschlagen sind.
Ist gibt wohl 68/69 und 82/38 und 70 Version.
Bei meinem Auto und normaler Fahrweise liegt der Verbrauch zwischen 7,6 und 8 Liter/100Km
Wenn man es krachen lässt, werden es vielleicht 8,5 Liter bis aller höstens 8,8L
Dauervollgasfahrten mache ich nicht ( Grins )

Gruß Ralli

speed engineering hat gesagt…

Hallo Ralf, hab mal ein paar Bilder auf meinem Blog gesetzt.

Das dumme ist, dass ein 1600 Einkanal-Motor eingebaut ist mit einfachvergaser.
Mein Plan ist der, dass ich mir einen 2 . Motor besorge und den dann neu aufbaue.
Passen die 40 Weber unter die Motorklappe ?
Gruß Gerhard

International Musselschrupping hat gesagt…

Hallo Gerhard,
es gibt kurze Ansaugstutzen für die 40 Weber extra für den Typ3. Dazu flache Luftfilter und der Deckel geht ohne weiteres zu.

LINK:
http://www.csp-shop.de/cgi-bin/cshop/front/shop_main.cgi?func=det&wkid=15292766987&rub1=Motor&rub2=Kraftstoffversorgung%2CAnsaugstutzen%2CAnsaugstutzen%20Typ-3&artnr=11290a&pn=0&sort=0&all=