Translate

Donnerstag, 23. November 2017

Polieren / Blaumann Beetle Projekt

Die Entscheidung fiel ja gegen eine komplett Lackierung des Blaumanns!
Jetzt soll der schlechte Lack aber auch nicht so bleiben. Das heißt, polieren was geht und noch zu retten ist...
Frei nach der Device  "ein bisschen geht immer"

Zuerst mit 2000P Schleifpad den Lack glatt ziehen! Dann nach und nach mit Schleif- / Polierpasten den Glanz zurück holen. Das ist eine reine Fleißarbeit, die im besten Fall mit einem glänzenden Ergebnis belohnt wird.
Das geht jetzt noch am Besten, wenn die Kotflügel noch nicht am Auto hängen und die Poliermaschine sich frei bewegen kann. Die Fensterdichtungen und der Zierrat sind auch nicht im Weg, man kommt schön in alle Ecken...
Eigentlich sollten die Kotflügel schon ans Auto um die Rad Reifen Kombinationen auszumessen!
Aber diese Reihenfolge macht mehr Sinn...
Obwohl Felgen bestellen mehr Bock macht !!! @Markus ;-)










Den Schlüsselbund Kratzer über die ganze Beifahrerseite sieht man kaum noch !!!

Kommentare:

Das Käferhauptquartier hat gesagt…

Nice ! Good Job !
Klasse was man da noch rausholen kann !

MfG Ben

© rallegolle hat gesagt…

Hi Ben,
wie geschrieben: ein bisschen geht immer ;-)
Heute kommt die Faherseite dran...

Lieben Gruß Ralli

PSN hat gesagt…

Sehr schön! Alles Fleißarbeit!!
Weiter so!!
Grüße PSN

Empidoc hat gesagt…

Moin Ralf
Respekt vor deinen Polierarbeiten! Ist schon klasse,was man mit dem richtigem Material alles rausholen kann. Das wird ein klasse Käfer.
Gruß Holger