Translate

Freitag, 8. Dezember 2017

Lackierarbeiten / Blaumann Beetle Projekt

Ich habe beim Durchblättern festgestellt, dass ich wenig über die doch sehr umfangreichen Lackierarbeiten berichtet habe. Ein Job der viel Zeit gefressen hat und nur mit schlechten Handyfotos festgehalten wurde.
Will nochmal festhalten was gemacht wurde!
Die beiden neuen hinteren Kotflügel wurden im 2-Schicht System 2K lackiert.
Die Motorhaube bekam nach Verschließen der vielen Nr.Schildbohrlöcher im 2-Schicht System 2K neue Farbe.
Der Motorraum komplett lackiert.
Das hintere Abschlussblech wurde von einem 1Cent großen Rostloch befreit und lackiert.
Der Fahrzeuginnenraum / alle Dachsäulen / Kofferraumboden und Seitenwände gereinigt und im 1-Schicht 2K System lackiert / plus Halteklammern des Dachhimmels an der B-Säule entfernt! Auto bekommt Standard Himmel schwarz gelocht.
Einstieg /Schweller / Warmluftkanal lackiert.
Windlauf an der Kofferraumhaube entrostet und lackiert.
Rost am vorderen Abschlußblech entfernt und bei lackiert.
und diverse kleine Stellen ausgebessert... so gut es ging
Innenkotflügel / Seitenwände / Stehwand / Karossenunterseite / Schwellerunterseite gereinigt und 2K schwarz glänzend Farbe versehen.
2x Oval Rückleuchtensockel 2-Schicht System 2K Lack LA5E Maritimblau
Nummerschildabdeckung 2-Schicht System 2K Lack LA5E Maritimblau

Die Karosse steht jetzt auf einer Schräglenker Bodengruppe von Bj.1969. Kompletter Neuaufbau mit 2K hochglanz schwarz lackiert..
(die zum Glück keiner kaufen wollte... grins)

Neue Farbe gibt es auch für die gesamte Motorverblechung / Lüfterkasten / Lichtmaschine / Zündspule usw.
Alles in Eigenregie und in Garagen Qualität ... trotzdem ein Aufwand der in Arbeit ausartet und die Garagen Qualität in den meisten Fällen besser oder zumindest den original Zustand wieder herstellt.




Kommentare:

PSN hat gesagt…

und wenn man mal in die verlegenheit kommt, den wagen verkaufen zu müssen, sieht der käufer aber nie den aufwand, der getrieben worden ist, um den jetzt zustand zu erreichen, geschweige denn das geld, ddass man(n) investiert hat!
beste grüßlis und ein schönes WE
PSN

© rallegolle hat gesagt…

Wenn der Käufer den Aufwand nicht sieht, hatte er Bohnen auf den Augen. Oder er will ihn nicht sehen um den Preis zu drücken. Dann stellt sich die Frage: was will der Kunde?
Sparen um jeden Preis oder einen guten Wagen? Oder nur ein Schnäppchen machen und teuer weiter reichen? Es gibt unzählige Varianten und Kaufgründe. Aber Qualität gibt es nicht geschenkt.
Zudem ist der Blaumann kein VW von der Stange. Auch das mag der eine oder andere nicht sehen wollen. Perfekt ist anders... aber will man das?
Wenn der Blaumann sich in den Gebrauchtwagen Markt einreicht wird der Unterschied unübersehbar
Den Aufwand kann man nicht gegenrechnen, den Spaß schon...
Grins
Schönes Wochenende
Ralli

© rallegolle hat gesagt…

Für den Blaumann gibt es keinen Markt.

© rallegolle hat gesagt…

Den kann man nur an gute Freunde verschenken 😁