Translate

Sonntag, 26. September 2010





Kommentare:

Tommy hat gesagt…

OOOOMMMMM OOOOMMMM
Hallo Ralf, das habe ich bei meine ersten 1,8L Motor auch gemacht, läuft seid 15 Jahren problemlos.

Gruß Thomas

Golle hat gesagt…

Das war auch bei meinem ersten Motor 1,6L. Kann ja nicht schaden hatte ich mir gedacht!
Der Motor ist dann auch gut gelaufen, bis er im Mai von einen 1776ziger abglöst wurde.
Aber welcher Gott genau dafür zuständig ist weiß ich bis Heute nicht? ;-)
Ralli

Historischer Fahrzeugschmied hat gesagt…

Hi, ein Gebet für einen ewig laufenden Motor wenns hilft. Aber ich wollte dir mal folgenden Link zukommen lassen: http://www.rc-machines.de/index.php?navi_1=product&navi_product_1=all_products&navi_product_2=17&start=4
Hatte ja schon mal das mit den Eckhold Werkzeugen geschrieben und das brauch ja eigentlich nur der Profi für jeden Tag. Mit so nem Wald und Wiesen Streck/Stauch Gerät für 160 Öcken liegt man auch nicht schlecht...

Gruß Lars

Golle hat gesagt…

Tach Lars,
danke für diesen guten Tip.
Den Laden kenne ich schon. Da muß man mal hinfahren.
Aber erstmal spare ich auf ein neues Schweißgerät.
Gruß Ralli