Translate

Samstag, 25. Januar 2014

Motorhalter Lager / VW Typ 3


In meinem Typ 3 von März ´69 gibt es diesen Halter im Motorraum.
Er trägt über Gummilager ein Schwert, das den Motor trägt.
Die frühen Typ 3 Modelle haben das leider nicht. Dort wird wie im Käfer,
über eine Gabel an der Hinterachse, das Getriebe eingehängt!
Der Motor hält sich dann nur am Getriebe fest und bekommt oben
am Gebläßekasten eine Drehmomentstütze, das war´s.

Hier ein Foto von dem Halter, für Thomas! Der mir in Herford davon erzählt hat,
das er sein frühes Modell auf diesen Halter umrüsten will.

Wir sind auch gerade dabei für die frühe Hinterachse mit Getriebegabel eine Schräglenker
Aufnahme einzuarbeiten. Dazu braucht es eine Lehre, damit die Aufnahmen an der 
richtigen Stelle im richtigen Winkel sitzen. Dann ist es möglich, mit Tausch dieser Achse,
in Pendelachs Typ 3 Schräglenker zufahren, ohne auf ein Motorschwert umzubauen.

Heute bleibt die Werkstatt kalt, es geht zu Engine Plus nach Köln.


Kommentare:

DirkB hat gesagt…

Hi,

ich glaub, dass meine motorlager zu weich sind (für den Rover V8). Aber neue gibts gar nicht merh, oder habt Ihr einen Tip?
Gruß Dirk aus Bielefeld

International Musselschrupping hat gesagt…

Hi Dirk,
ich glaube neue Lager werden für den Rover auch nicht reichen?
Aber grundsätzlich werden die Lager auch nicht weicher, sondern härten eher aus!

Gruß Ralli

DirkB hat gesagt…

Hi Ralli,
stimmt, jetzt wo man es sich überlegt. Parallel habe ich mir noch Cupstreben besorgt, die ich irgendwie am Getrieb und Rahmen befestigen werde. Auch Golf Lager habe ich noch, die müßte ich allerdings irgendwie an die Motortraverse anpassen.
Na ja, wieder Forschen halt ;-)
Gruß
Dirk