Translate

Mittwoch, 5. Mai 2010

1776ccm Motor

Ick hab da ma wat vorbereitet, wa.





Was für ein gefummel, noch nicht einmal die Kerzenstecker passen auf Anhieb!
Bei den kurzen Ansaugstutzen braucht man abgewinkelte Kerzenstecker!

Da bestellt man eine neue Kupplung für 285,- und es sind noch nicht einmal neue Schrauben dabei?

Für die Ventildeckel bekommt man 3/8 Zoll Anschlußnippel geliefert. Da macht sich aber keine Gedanken ob die Leute einen 3/8 Zoll Innengewindeschneider haben. Noch nicht einmal mein Motorenbauer hat so einen. Da sollte man doch lieber einen Nippel mit dem M14x1,5 Gewinde verkauf, der dann etwas weiter verbreitet ist!

Vier Papier Dichtungen für die Saugrohre und ein kleines Alu Oelschwalblech für zusammen 7,-EUR,
in einem großen Paket für weitere 7,-EUR zuverschicken finde ich auch nicht nett.

Manno man bin echt sauer, so vergrault man sich seine Kunden.

Der neue Typ3 Python Auspuff wurde jetzt auf der Volkworld u. in Hannover vorgestellt.
Ist aber immer noch nicht lieferbar und die passenden Wärmetauscher schon garnicht.
Für fast einen Tausender, baue ich mir bald, lieber selber einen.
Das macht zum einen mehr Spaß. Zum anderen gibt es ja sowieso keinen Tüv.
Ob der Python am Fahrzeug verbaut immer noch gut aussieht, ist auch die große Preisfrage?


Kommentare:

yeti69 hat gesagt…

Sehr lecker!
Schon die Rohre für Sprittes und die Entlüftungen, sauber!
So einen Auspuff können wir bestimmt auch ohne CSP - und ohne Tüv erst Recht! ;-)

Golle hat gesagt…

let´s Musselschrupping. fertig kaufen, kann jeder.

Tommy hat gesagt…

Saubere Arbeit !!
Mein nächster Motor, ein 1835ccm, ist schon in Arbeit. Werde ein paar Ideen von dir übernehmen, hoffe es ist erlaubt, nicht das ich eine Uhrheberrechtsklage an den Hals bekomme ;-) .
Was machst du mit der Oelkühlung, extern oder meinst du du kommst mit den Zusatzoelsumpf aus ??
Gruß Thomas

Golle hat gesagt…

Hi Tommy,
ich werde, nächste Woche versuchen, das Öltemperaturanzeigegerät, anzuschließen.
Aber ich gehe davon aus das es ausreichen wird.
Ansonsten habe ich immer noch die Möglichkeit über einen Ölregelkolben Adapter ein Full Flow System anzuschließen.
Was ich aber, wegen der vielen Scläuche, nicht möchte. Ich brauche es auch nicht unbedingt, weil in meinem Zusatzölsumpf ein Feinölfilter sitzt. Die Ölmenge erhöht sich von 2,5Liter auf 3,5Liter, das finde viel. Plus das Ölsumpf- Gehäuse mit Kühlrippen und die Aluventildeckel die einiges an Wärme ziehen werden.

Golle hat gesagt…

Hi Tommy,
lass mal ein Foto rüber wachsen, wenn Du eine Idee von mir umgesetzt hast. Würde mich interessieren.

Golle hat gesagt…

ich habe heute die Öltemperaturanzeige angeschlossen.

Danach bin ich Probe gefahren! Bei 12 bis 14 Grad Aussentemperatur.

Die Nadel geht nicht über die 75- 80 Grad hinaus. Nicht bei Stadtverkehr und nicht auf der Autobahn.
Ein Zusatzölkühler, wird also nicht nötig sein.