Translate

Samstag, 10. Februar 2018

VW 1600i Motor / Blaumann Beetle Projekt

So, der Motor hat seinen Platz eingenommen, nach knapp einem Jahr sitzt er wieder an Ort und Stelle.
Es gab für ihn ein kleines Wellness Programm, das in der Hauptsache darin bestand sein Erscheinungsbild aufzubessern.
 Das heißt, einmal komplett Motorverblechung und Gebläsekasten neu lackieren und dazu ein großer Inspektionsintervall.
Plus neue: Kupplung, Kurbelwellendichtring, Benzinleitungen, Bezinschläuche, Schrauben, Auspuff, Wärmetauscher mit Gestänge, Fächerkrümmer, Ölbadluftfilter, Motorraumdämmung, Motorraumlackierung, Abschlußblechänderung, Gebläseschläuche, große Aluriemenscheibe, Dauerbenzinfilter div. Teile chromatiert...
Ganz zu schweigen von viel Spucke, Wasser und Seife

und das Triebwerk sitzt nicht mehr auf einem Pendelachsgetriebe, das wurde gegen ein Schräglenkergetriebe mit anderer Übersetzung getauscht... natürlich alles neu gelagert und gebuchst auf Schräglenkerachse.

Lieben Gruß Ralli


Keine Kommentare: