Translate

Freitag, 15. September 2017

Kotflügel lackieren / Blaumann Beetle Projekt / Garagen Lackierung / Dosen Lackierung

Kennt Ihr das? Keinen Bock auf Auto Lackierer und ...Diskussionen ...Termingestaltung ...Preise ...Qualität .
Da habe ich mich entschlossen es selber in die Hand zunehmen! Ist ja auch Sinn der Sache beim Hobby... "selber machen"... Mir ist dabei klar, dass ich die Auto Lackierer Qualität nicht erreichen werde. Der Versuch ist es wert ein schönes Endergebnis zu erzielen.

Dafür braucht es erst mal einen gescheiten Ständer für die Kotflügel. Ohne geht gar nichts...




Dieses Mal lackiere ich nicht mit der Pistole sondern aus der Dose. Ich wollte das sowieso ausprobieren und nun war die Gelegenheit. Damit die Lackierung von der Qualität mithalten kann, geht kein Weg an einer 2 Schicht Lackierung vorbei. Also zuerst 2-Schichten Basislack LA5E Maritimbau und dann 3-Schichten 2K Klarlack mit Markenlack von Standox. Viel Klarlack um die Staubeinschlüssen ausschleifen zu können, die nicht zu verhindern sind und weiter die Möglichkeit besteht mit Schleifen und Polieren einen Spiegelhochglanz Effekt ohne viel Orangenhaut zu erzielen.. Das war der Plan. Das Bild zeigt das Ergebnis nach der Lackierung... es gibt eine Menge Staubeinschlüsse wie ich vermutet habe. Ich bin gespannt was noch geht beim Schleifen und Polieren? Nun lüftet der Lack erstmal ab...

Grundsätzlich bin ich zufrieden mit dem Zwischenstand! Wenn man zu Grunde legt, dass ich mir wettertechnisch den schlechtesten Tag überhaupt ausgesucht habe... ;-)

Ich schreibe hier bewusst keine Lackieranleitung.


Keine Kommentare: