Translate

Donnerstag, 15. September 2016

Ölkühlerdichtung erneuern / Grand Type Projekt

Das ist so ungefähr die blödeste Stelle am Motor um eine Undichtigkeit zu beheben.
Versteckt sitzt der Ölkühler unter der Motorverblechung. Nur ein kleines Stück vom Kühler schaut an der Seite heraus, in dem steckt auch der Öldruckgeber. An dieser Stelle sieht man gut, wenn sich kleine Ölpfützen bilden... :-(
Doppelt blöd, wenn man diesen Job schon ein mal gemacht hat und es wieder undicht wird. Nun habe habe ich den Kühler noch mal freigelegt um der Sache richtig auf den Grund zugehen.
Dabei ist mir dann die Rauhtiefe der Dichtfläche am Motor ins Auge gefallen. Ziemlich korrodiert ....
Sehr komisch, der aus der Mitte gebohrte Ölkanal in Übergröße.. War das so..?
Der originale Schaumstoff hat sich auch zerlegt, den habe ich dann auch entsorgt. Es ist mittlerweile sechs Jahre her, dass der der Motor ins Auto gekommen ist.

Fehler gefunden, behoben und zusammen gebaut. 
Jetzt ist es wieder dicht und trocken, wenn man von trocken bei einem VW Boxer sprechen kann 😀






Keine Kommentare: