Translate

Sonntag, 5. Juli 2015

12. Etappe / Berg Tour 2015 / Heimreise bis Nürnberg

Der erste Teil der Heimreise.
Wir verlassen unser nettes Hotel in Torbole am Gardasee und fahren nicht in einem Rutsch nach Hause. Das Ziel ist die Stadt Nürnberg. Sie liegt auf der Hälfte der Wegstrecke in den Pott.
Das reicht für einen Tag und gibt uns die Möglichkeit einen kleinen Zwischenstop in Sterzing einzulegen.
Da wir eine Nacht länger als geplant am See geblieben sind, geht es über die Brennerautobahn zurück. Der schnellste Weg über die Alpen, den ich immer umfahren habe. Denn unsere Devise heißt: Pass-Straßen fahren!  Die 14 Tage gingen schneller rum als gedacht. Nun bringt uns dieser nicht minder schöne Weg durch die Berge zurück durch Österreich nach Bayern.

Wir starten bei herrlichem Sommerwetter und stellen alle Fenster auf....
Das Schiebedach und die Ventilation der hinteren Aufstellfenster arbeiten perfekt zusammen. Der vom Schiebedach produzierte Unterdruck wird quasi neutralisiert....
Kühle Getränke sind auch an Bord, es kann los gehen......


Wir schrauben uns die Straße hoch in Richtung Mori, ein letzter Blick auf den See.....


In Trento geht es auf die Bahn.


Wir haben Glück und freie Fahrt....


In Italien trifft man schon mal einen Fiat 500 in voller Fahrt...


Nach dem Stadtbummel in Sterzing bricht es aus allen Wolken und die Fahrt geht im starken Regen weiter nach Österreich...
und wenn es in den Bergen regnet, dann richtig. Also Scheibenwischer auf volle Pulle...

In Bayern hat uns das heiße Sommerwetter wieder. So heiß war es noch nie..... Wahnsinn


Kurz vor dem Ziel überholen wir noch einen Käfer...
Angekommen am Hotel, sind wir schon wieder froh über die nasse Abkühlung auf der Brenner Überquerung. Hot Summer in Germany!!!
 Ein heißer Tag findet sein Ende in einem der vielen Biergärten die Nürnberg zu bieten hat.









Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo und Grüße von Thomas aus Fürth.
Sehr schöne Bilder, schau immer gerne mal in Deinen Blog.
Warst Du heute auch zufällig beim 27. Steintribünentreffen der Käferfreunde Nürnberg ? Hätte gut zu Deinem Aufenthalt gepasst.
Viel Spaß noch weiterhin und gute Fahrt - Gruß Thomas

© International Musselschrupping hat gesagt…

Hallo Thomas,
warst Du das im weißen Käfer, den wir überholt haben?

Nee, wir waren nicht auf dem Steintribünentreffen.
Irgendwann geht die Zeit aus und man muss wieder nach Hause.

Lieben Gruß nach Führt
Ralli

© International Musselschrupping hat gesagt…

sorry,
ich meine natürlich "Fürth"

schönen Sonntag noch
Ralli

Anonym hat gesagt…

Nee ich hab nen 69er Vari seit ihr noch im Biergarten

Anonym hat gesagt…

bzw. geht ihr noch mit eins Trinken

wenn nicht noch Viel Spaß noch und gute heim Fahrt -

Gruß Thomas

© International Musselschrupping hat gesagt…

Einen trinken? gerne....
Aber wir sind mittlerweile wieder zu Hause in Essen.

Am 1.-2.August sind wir wieder auf Tour in Belgien / Spa Francorchamps zur Bug Show 2015.
Da gäbe es Gelegenheit...

und danke für Deinen Kommentar, ein paar Tage früher und man hätte das Treffen an den Steintribünen einbinden können. schade.....

Gute Fahrt und liebe Grüße
Ralli