Translate

Dienstag, 11. Oktober 2011

Material und Flüssigkeiten


Kleiner Unterschied - große Wirkung. 
Was ist das richtig Getriebeöl? Für meinen Typ3?  Morgen werden drei Flaschen von  diesem Öl kaufen! 

Gestern bei CSP angerufen und Heute geliefert. Klasse, wenn ich auch dagewesen wäre um das Pakett anzunehmen ;-)
Teile: Getriebesimmering, Viton Dichtring für CSP Ventildeckel, Dichtung für Oelfilterdeckel, Schwalblech Motorentlüftung. Nur Kleinkram, aber ohne geht es nicht.

Das Motoröl, wird wieder ein Mineralöl 15W 40. Der Klassiker unter den Ölen ;-) 
Damit bin ich immer gut gefahren.

Info:
Der Hypoidantrieb (auch Hypoidgetriebe) ist eine Abwandlung des Kegelradgetriebes. Im Gegensatz zum normalen Kegelradantrieb sind hier die Achsen von Antriebs- und Tellerrad versetzt, schneiden sich also nicht.

Neben der Abwälzbewegung der Zähne entsteht aber als Folge der Achsversetzung auch eine für Zahnräder unerwünschte Gleitbewegung. Dies stellt erhöhte Anforderungen an die Materialqualität und erfordert in der Regel Getriebeöl mit speziellen additiven(sogenannte Hypoidöle) zur Schmierung. Das Tellerrad ist im Gegensatz zu anderen Zahnrädern nicht gerad- oder schräg-, sondern bogenverzahnt, wodurch die Herstellung zusätzlich verteuert wird.

Keine Kommentare: