Translate

Mittwoch, 10. November 2010

Projekt Standheizung wird in Angriff genommen

Das Vorhaben in meinen Typ3 eine Standheizung einzubauen ist leider über die Zeit ins Hintertreffen geraten.
War dann aber Streckenweise, bei der Musselschrupping Tour, wieder top aktuell. Weil man in den unbeständigen Monaten das Wetter nicht immer so planen kann, wird es schonmal etwas kälter im Auto ohne Wärmetauscher an Bord.

Im Rahmen der Weideraufbereitung des Autos, wurden auch drei defekte Eberspächer BN2 Standheizungen auf Teilemärkten gekauf und zu einer vernünftigen fusioniert. Die ich schlussendlich
auch ans laufen bekommen habe. Diese fand aber leider nicht den Weg ins Auto und ist bis Heute in einer Kiste abgetaucht.
Heute wieder in meiner Hand, hat sie aber immer noch nicht mein 100%tiges Vertrauen um sie einzubauen. Der Knackpunkt, sind die Membranen in der Pumpe und dem Druckminderer, bei diesen in die Jahre gekommenen Heizungen. Ohne diese nicht mehr erhältlichen Ersatzteile wird die Heizung nie richtig laufen.
Also wieder an den Computer gehängt und schlau gemacht. Ich habe dabei eine E-mail ausfindig gemacht und angeschrieben. Ein Mensch der sich mit den BN2 echt auskennt ist nur schwer zufinden.

Ich hoffe jetzt, er meldet sich zurück und kann mir weiterhelfen damit die Heizung ein neues Zuhause findet. Denn sie trägt eine VW Teilenummer 311 261 103 und wäre hier wirklich Zuhause!






Kommentare:

Andi/DSR hat gesagt…

Made in Western Germany kann nur gut sein!!!!!

Golle hat gesagt…

Hi Andi,
ein Schriftzug, den man gerne öfter sehen möchte.

Thorsten/DSR hat gesagt…

Ach was freu ich mich schon auf die Heizung in meinem Vari! Frische Heizbirnen, frische Schweller (jetzt auch ohne Fettglasur - grrrrrr), neue Heizklappen (NOS mit allem Zubehör bis zur kleinsten Beilagscheibe) vorn vom Konny. Frisch polierte Heizungshebel, neue Heizungszüge....

Ich bin ein Weichei! :-)

Tommy hat gesagt…

Ich sach nur:

" W A R M D U S C H E R "

:) :) :) :) :) :) :) :) :)

Ne Standheizung is ne feine Sache !
Mir hat mal einer gesagt das die Brennkammer nicht älter als 10 Jahre sein darf, sonst bekommst du sie nicht eingetragen.
Gruß thomas

Golle hat gesagt…

Hi Thorsten
Das Hobby soll doch Spaß machen, nur das zählt.
Von den tausenden Kilometern die ich dieses Jahr gefahren bin, war mir nur auf zwei Fahrten wirklich kalt. Eigentlich lohnt eine Heizung nicht.
Aber schön isset schon

Bin auch ein Weichei ;-)

Golle hat gesagt…

Hi Tommy,
die Paragraphen zu den Heizelementen stammen aus dem Jahre 1974, glaube ich? Da wird von Luftheizkörpern geschrieben, als betrift diese 10 Jahresregel auch die Auspuffwärmetauscher.
Die Jahre davor sind glaube ich davon ausgeschlossen. Oder irgendwie nicht richtig erwehnt?
Wenn der Tüv meine Standheizung nicht mag, kommt sie halt für diese Zeit kurz raus. Meine Brennkammern sich aus Edelstahl und sehen aus wie neu.
Obendrein hat meine Standheizung eine Typ3 Teile Nummer, die mit 311 beginnt. Also original verbaut/Ersatzteil. Das muß der Prüfer erstmal schlucken.
Gruß Ralli

Moos/GRK hat gesagt…

Das mit der teilenummer ist/ finde ich ja richtiog Geil!
Das passt einfach.
Ich liebe es, wenn es einfach passt ;-)

Golle hat gesagt…

Hi Michael,
man kann es nicht jedem recht machen, aber man versucht es!

Wenn es von Anfang an passt, umso besser. ;-)
Ich hoffe,das an Deinem Vari, soweit auch alles passt.
Gutes Gelingen.

Grüße Ralli